Jump to content
WoW Guild Rankings

Hellomababy

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    3.663
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Hellomababy

  • Rang
    Sturmreiter
  • Geburtstag 03.07.1978

Contact Methods

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Profile Information

  • Geschlecht
    männlich
  • Wohnort
    Wien
  • Interessen
    Mir selbst Freude zu bereiten

Previous Fields

  • Spielername
    Martin
  • Gilde
    Mokrah Toktok
  • PvP-Rang
    Grunzer
  • Main Char
    Hellomababy (Hexer)
  • Twink#1
    Hellô (Magier)

Letzte Besucher des Profils

2.556 Profilaufrufe
  1. Legion Class Preview Series: Shaman

    Das Totem des Mahlstroms wirst du nicht in der Phase so verwenden, sondern eher wie Jäger den Schnellschuß oder Magier die Arkane Macht ... großen Vorteil sehe ich v.a. in den Änderungen an der Lavalampe, die jetzt kein garantierter Krit mehr ist, sondern X% mehr Schaden macht, wenn Flammendot drauf ist - Sprich Crit hat für den Ele wieder Wert (bei den kurzen Casts durchaus sinnvoll). Ebenfalls dass man Flammenschock ohne Mahlstrom für 10 Sek. setzen kann find ich für das schnelle Wechseln auf ein Add (das ja kaum länger lebt) eine sehr positive Änderung. Einzig, dass man sich nicht aussuchen kann, ob man den Dot kurz oder lange möchte sehe ich als kleinen Krux in der Geschichte. Alles in Allem scheint der Schami aber gut unterwegs zu sein.
  2. Legion Class Preview Series: Shaman

    Hab die Änderungen am Schamanen noch mal genau gelesen, eigentlich ändert sich für den Eleschami so gut wie nichts, ganz im Gegenteil .. Schocks ohne CD find ich eigentlich sogar einen Vorteil in der Spielweise
  3. Legion Class Preview Series: Shaman

    Damit bist du nicht allein, dass geht ab sofort fast allen Klassen defacto so. Sie wollen halt weg von den Megaburstern, die halt im PvP und im Progress vielen anderen den Erfolg und die Plätze einfach verbauen.
  4. Legion Class Preview Series: Warlock

    Bezug nehmen auf unser Gespräch von Montag Gamma: Die Änderungen am Hexer (Destro und Affliction) sind eher maginal, Destro bleibt mit großem Abstand die langweiligste Turretspec und Affli spielt sich in Zukunft genau so (und zwar exakt genau so) wie der Shadow in der Shadoworbvariante jetzt (mit exakt der selben Anzahl Zauber und auch die funktionieren exakt gleich). Allerdings bekommt der Shadow eine Variante des Cata-Dämolocks, vielleicht ist das in Zukunft eine Interessante Alternative :). Zu Dämo sag ich noch nichts, denn das kommt mir viel zu fantastisch vor, als dass es sich tatsächlich so spielen ließe
  5. es gibt 2 neue Mounts und 2 Spielzeuge sprich rund 1200 Bosse ... dafür hab ich persönlich nicht die Energie/Spass ... v.a. weil es nur 5 Inis jeweils gibt :)
  6. Dir ist bewusst, dass du allein für das Mount dann 400 Bosse in Timewalkern killn musst? .. auf dem PTR bekommst du zZ 125 Münzen pro Boss
  7. WoW Down to 5.6 Million Subscribers

    So meinte ich das nicht Axo, ich dachte mehr an Infos wie "der Anteil der Spieler, die an einem Raid teilnehmen sank von 25% in Cataclysmus auf 12% in WoD" zB oder "der Anteil der Spieler, die in gewerteten Arenakämpfen spielen sank weltweit von 480.000 in Season 11 auf unter 50.000 in Season 14" (oder welche Season wir auch haben). Anm: das sind Zahlen, die ich aus dem MMO-Championforum übernommen habe, die hab ich nicht im Ansatz überprüft. Allerdings denke ich auch, dass der Schwund der Spieler größer wäre, gebe es das WoW-Token nicht, denn wenn ich sage "ich zahle mit Ingamegeld für die Onlinezeit", dann hab ich eine höhere Schwelle aufzuhören, als wenn ich tatsächlich die Euros auspacken muss.
  8. WoW Down to 5.6 Million Subscribers

    hmm ... Ich hätte es gut gefunden, wenn sie auch angeführt hätten, wie sich das Verhältnis der Raider/PvPer/etc geändert hat. So in der Art "450k Spieler in Arenen in MoP" .. und "62k in WoD" .. das wäre viel eindrucksvoller. :)
  9. *hust* .... Peter, streng dich an :)
  10. Method - Mythic Archimonde World First

    Ich seh da einen anderen Aspekt .. wenn richtig gute Spieler wie Method oder Paragon oder Midwinter oder REM wirklich 500 Tries + brauchen, um einen Boss zu legen, dann ist das ein deutliches Zeichen, wie "fordernd" der aktuelle Content ist. (auch bei einem durchschnittlichen GS von 718). Ob man diese Tries in 2 Wochen oder in 4 Monaten absolviert sind ja relativ egal und den jeweiligen Lebensumständen zuzuschreiben. Dem gegenüber sehe ich auch den verschwinden geringen Anteil an Spieler/Gilden, die den heroischen Content in einer - sagen wir "ansprechenden" Erfolgsrate - bewältigen und die damit verbundene Problemstellung für die Raidleiter im aktuellen Content. In den Blogs und Foren der Gilden, die sich an dem Race beteiligten machen sie unzählige Male deutlich wie entscheidend Classstacking und Selektierung des Kaders ist. Auch wenn sich Blizzard immer stärker bemüht, die Klassen "gleichwertig" zu gestalten, sind sie nach wie vor weit weg davon und wer den Erfolg möchte, schlägt diesen Weg ein, einfach weil er funktioniert. Was mein ich damit: Nehmen wir das Beispiel des Windläufermönchs her (wir haben aktuell keinen im Raid, deswegen darf ich drüber lästern, ohne dass ein Spieler/eine Spielerin "sauer" ist). Wenn man sich die Logs und die Klassenverteilungen für den heroischen bzw. mythischen Content ansieht, dann erkennt man, dass es bei 13 Bossen 1 gibt (Rat des Höllenfeuers) bei dem der Windläufer eine sehr gute Figur macht, im Prinzip verdankt er das einer einzigen Fähigkeit, nämlich der Möglichkeit 2 Kopien von sich zu erstellen, die dann auf 2 weitern Bossen rumhacken. Bei 12/13 Bossen ist der Windläufer unter allen anderen Meeles am Ende der Nahrungskette zu suchen und jeder RL, der/die seinen/ihren Kader auf eine mythische Herausforderung einstellt wird schon im heroischen Modus probieren nahe an die 20 Spieler ranzukommen, um ein Gleichgewicht einzustellen. Bei 34 möglichen Klassen-/Skillungsvariationen (10x3 + 1x4 - Druiden brauchen immer ihre Extrawurst) ist es aber schnell deutlich, dass manche Kombinationen einfach auf der Strecke bleiben. Hat ein Mönch eine gute Chance auf einen Platz in einem heroischen/mythischen Raid? - Absolut, ohne Frage: Speziell Braumeister und Nebelwirker sind mehr als nur gefragt bei vielen Bossen - siehe zB Paragon die den Content aufgrund der hohen magischen Schäden bewusst mit 2x Braumeister angehen. Aber nur um bei einem einzigen Boss von 13 in Summe einen kleinen Vorteil zu haben, nehme ich den Nachteil bei 12 anderen nicht in Kauf. (Also ich würde es als RL nicht tun, wenn meine Aufgabe lautet: mach den Kader fit für mythisch). Und bevor das Argument jetzt kommt, aber es ist doch besser einen "guten" Windläufer mitzunehmen, denn einen schlechten Krieger kann ich in der Zwischenzeit sagen "Nein, ist es leider nicht (mehr)", ein schönes Beispiel hierfür zeigen zB der Vergleich von Jägern. Speziell mit dem Klassentrinket und den Setboni werden auch mittelmäßig gespielte Treffsicherheitsjäger so stark, dass sie trotz diverser Fehler immer noch so viel besser darstehen, als ein nahezu perfekt gespielter Überlebensjäger. Und Blizzard supportet (leider!?) diese Rollen auch, da sie viele Extraaufgaben einbauen, die speziell diese Schere unterstützen. Ich hatte der Tage ein langes Gespräch mit Sleimer (=Krieger) über die Stärke und den Einsatz der Krieger in diesem Tier und mit der Statistik als beste Argumentationsgrundlage kann man schön zusammenfassen: Blizzard will nicht, dass du einen Furor- und einen Waffenkrieger mitnimmst, Blizzard will, dass du einen Krieger mitnimmst, der Flexibel von Boss zu Boss die Stärken seiner jeweiligen Skillung erkennt und dann entsprechend umskillt bzw. umglypht, sodass er optimal eingesetzt werden kann. Da er dadurch mehr bzw. unterschiedliches Gear braucht, will Blizzard, dass du öfter rein musst, bzw. auch den LFR oder die verkackten Apexisdaylies machst und dir so "Alternativausrüstung" beschaffst, um zu verschleieren, wie wenig es außer Raiden eigentlich gibt. (Es sei denn du findest es Inhalt 500000000 Petkämpfe zu gewinnen, oder 150000 perfekte, polierte Schrottstücke für das Regal in deiner Garnison auszugraben)
  11. Method - Mythic Archimonde World First

    472 tries .. und ihr jammert nach 15 rum, dass es kacke ist. Alles Muppen!
  12. Thizz left guild Mokrah Toktok

    "... aber es ist mir wichtig, dass wir auch in Zukunft gute Freunde bleiben, denn dafür bist du mir zu wichtig" - wo ist das Problem?
  13. Tarascus left guild Mokrah Toktok

    Jochen wechselte (mit Ankündigung) auf einen anderen Server zu einem Freund.
  14. Thunderdeath left guild Mokrah Toktok

    du musst halt ein epix an dich hängen, dann bist du auch im Zentrum des Interesses
  15. Amulett left guild Mokrah Toktok

    Vollkommen unsinnig, hier weiter Öl ins Feuer zu gießen, besonders von DD Seite nicht - Peter, bitte dieses Thema hier schließen und verschwinden lassen.
×